FREELETICS ZIEHT MIT NEUEM HEADQUARTER IN „DIE MACHEREI“ – MIETVERTRAG ÜBER 6.500 QUADRATMETER AB 2021 MIT ART-INVEST REAL ESTATE UND ACCUMULATA REAL ESTATE

München, 11.05.2020. Freeletics, der führende Anbieter von KI-basiertem Fitness- und Mindset-Coaching, wird ab Sommer 2021 seinen neuen Unternehmenssitz in der Macherei auf einer Fläche von ca. 6.500 Quadratmetern beziehen.  Damit mietet der Branchenführer langfristig die gesamten Büroflächen des Gebäudes M4 in der Quartiersentwicklung „Die Macherei“ im Münchner Osten, einem Joint Venture der Projektentwickler Art-Invest Real Estate und ACCUMULATA Real Estate Group.

 

Mit dem jüngsten Neuzugang gewinnt „Die Macherei“, gelegen in Berg am Laim im Osten Münchens, einen weiteren großen Mieter. Freeletics ist die erfolgreichste Fitness-App in Europa sowie eines der am schnellsten wachsenden Sport- und Lifestyle-Unternehmen weltweit. Mit der Anmietung des neuen Firmenhauptsitzes in der Macherei setzt Freeletics seine Wachstumsstrategie weiter fort. Mit seinem Einzug in das Gebäudeteil M4 der Macherei verlegt Freeletics seinen Unternehmenssitz aus der Maxvorstadt in den Münchner Osten. „In einer Location, die sich gerade neu erfindet, ist „Die Macherei“ der perfekte Standort für uns. Innovation ist Teil unserer DNA, deswegen ist der Melting Pot von Industrie, Coworking-Spaces, Gastronomie und Lifestyle-Kultur genau richtig für uns. Auf einer klassischen Bürofläche hätten wir uns als junges, dynamisches Unternehmen nicht wiedergefunden. Daher freuen wir uns umso mehr darauf, Teil der Macherei zu werden. Das Konzept passt optimal zu unserer Unternehmensphilosophie. Für unsere Nutzer versuchen wir stets, die Trainingseinheiten und Coachings so zu gestalten, dass jeder das Beste aus sich herausholen kann. Dieser Challenge stellen wir uns auch selbst immer wieder. In den neuen Räumlichkeiten können wir weiter wachsen und haben die Möglichkeit, unter technisch optimalen Voraussetzungen flexibel und kreativ zu arbeiten und zu trainieren“, erklärt Daniel Sobhani, Geschäftsführer der Freeletics GmbH.

 

„Wir freuen uns sehr, Freeletics bei uns in der Macherei willkommen zu heißen. Die Vision, Dinge langfristig zum Positiven zu verändern, verbindet uns. Freeletics begleitet Menschen im Bereich Fitness und Persönlichkeitsentwicklung, wir entwickeln parallel dazu mit der Macherei die passende Umgebung. Sei es die Bürofläche selbst oder die Dachterrasse, der zentrale Quartiersplatz, die Rooftop-Bar des Hotels oder das Café direkt im Quartier. Wir wollen ein inspirierendes Umfeld für erfolgreiche Unternehmen und deren Mitarbeiter schaffen und dazu gehört für uns auch die Möglichkeit, einen ausgewogenen Lifestyle zu führen“, führt Tobias Wilhelm, Niederlassungsleiter der Art-Invest Real Estate am Standort München aus.

 

Das von dem renommierten New Yorker Architekturbüro HWKN by Matthias Hollwich designte Gebäude M4 der Macherei beeindruckt als Teil des sogenannten „Canyons“. Dabei handelt es sich um einen farblich hervorgehobenen Zwischenraum, der gemeinsam mit dem angrenzenden Hotelgebäude entsteht. Durch die Konzentration auf den Raum zwischen den Gebäuden entsteht ein urbaner Städtebau mit hoher Aufenthaltsqualität im Außenraum. Die dynamische Fassadensprache bringt dabei nicht nur New Yorker Flair in das Projekt – die charakteristischen Vor- und Rücksprünge der Fassaden ermöglichen darüber hinaus direkt von der Mietfläche aus begehbare exklusive Terrassenflächen.  „Ein Highlight des Gebäudes M4 ist die rund 300 Quadratmeter große Dachterrasse im 6. Obergeschoss, die dem Mieter neben großzügigen Freiflächen auch ein Basketballfeld bietet. Damit schaffen wir grüne Rückzugsorte, an denen gearbeitet oder die Mittagspause sportlich gestaltet werden kann. Wie stark die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit der Umgebung des Arbeitsplatzes korreliert, wissen wir. Daher möchten wir ein optimales Umfeld für unsere Mieter schaffen, wobei neben den Nutzern im Quartier auch künftige Besucher vor Ort profitieren“, erklärt Stefan Stadler, Geschäftsführer der Accumulata Real Estate Group.

Neben weitläufigen Freianlagen ist es in der Macherei gelungen, verschiedenste Nutzungen in einem Quartier zu vereinen. Dazu zählen neben den Loftbüros, ein Fitness-Studio vor Ort, ein 4-Sterne-Design-Hotel, vielfältige Gastronomie, Nahversorgung sowie Flächen für Co-Working, Konferenzen und Events.

 

Bei der Anmietung waren das Architektur- und Consultingbüro CSMM und NAI Apollo exklusiv für den Mieter sowie die Kanzlei GSK Stockmann für den Vermieter beratend tätig.

Pressekontak “Die Macherei”:
scrivo PublicRelations
Kai Oppel
Geschäftsführer/PR‐Berater
Elvirastraße 4, Rgb.
D‐80636 München
Telefon: +49 (0)89 45 23 508 11
Telefax: +49 (0)89 45 23 508 20
E‐Mail: kai.oppel@scrivo‐pr.de
Internet: www.scrivo‐pr.de
Unternehmenskontakt:
Art‐Invest Real Estate
Odeonsplatz 12
D‐80539 München
Telefon: +49 (0)89 244 1790 60
Telefax: +49 (0)89 244 1790 89
Internet: www.art‐invest.de
ACCUMULATA Immobilien Development
Rindermarkt 5
D‐80331 München
Telefon: +49 (0)89 17 80 35 0
Telefax: +49 (0)89 17 80 35 72
Internet: www.accumulata.de
2020-05-19T13:44:43+02:00