Projekte

Die Macherei München

Nachhaltiges Quartier mit Erlebnischarakter

Seit Herbst 2017 wird im Münchener Stadtteil Berg am Laim das urbane Büro- und Geschäftsquartier DIE MACHEREI MÜNCHEN mit rund 75.200 m² für Büros, Geschäfte, Einzelhandel, Restaurants sowie ein Design-Hotel und ein Fitnessstudio realisiert. In citynaher Lage mit gewachsener Infrastruktur und sehr guter Verkehrsanbindung entsteht ein Ensemble aus sechs Gebäuden mit einem zentralen Quartiersplatz. Herzstück ist das „Inkubatorgebäude“, das als Start-up- und Co-Working-Hub angelegt ist. DIE MACHEREI MÜNCHEN wurde als erstes Quartier Deutschlands mit dem Nachhaltigkeitszertifikat LEED Gold für geplante Stadtquartiere („LEED-Neighbourhood Development“) ausgezeichnet. Zudem erhielt die Projektentwicklung den European Property Award 2019-2020 in gleich zwei Kategorien.

Ausgezeichnet mit dem Nachhaltigkeitszertifikat LEED Gold für geplante Stadtquartiere

Standort

München

Nutzung

Büro, Einzelhandel, Hotel und Gastronomie

Mietfläche

ca. 74.400 m²

Unsere Rolle

Investor und Bauherr

Aufgaben

Vollumfängliches Development
(Federführung im Bereich Baurecht und technisches Projektmanagement)

Projektdauer

2015 bis 2021 (geschätzt)

Investor

ACCUMULATA Gruppe im JV mit Art-Invest

Mieter (u.a.)

MSD Sharp & Dohme, Scandic Hotels, Design Offices, John Reed, Noventi, Freeletics , Aldi

Architekten

HWKN | OSA | holger meyer

Idee / Strategie

Development eines gemischt genutzten Stadtquartiers

Besonderheiten

- Quartiersentwicklung als Initialzündung zur Aufwertung des Teilmarkts
- Hohe Komplexität aufgrund der parallelen Entwicklung von 6 Gebäuden
- Koordination mehrerer Design Architekten
- Preisgekröntes Entwicklungskonzept