Projekte

Linhof

Neuentwicklung eines Gewerbeareals im aufstrebenden Stadtteil Obersendling an der S-Bahn „Siemenswerke“

An einem der wichtigsten ÖPNV-Hubs im Münchener Süden (BOB, MERIDIAN & S-Bahn Haltestelle „Siemenswerke“), entsteht ein attraktives Neubauensemble, das den Anforderungen moderner und flexibler Arbeitswelten sowie Themen der Nachhaltigkeit und Konnektivität gerecht wird.
Das Projekt besticht neben seiner architektonischen Einzigartigkeit aus der Feder des bekannten New Yorker Architektur Büros HWKN und seiner ausgezeichneten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz auch mit seiner Diversität im Nutzungskonzept. Neben künftigen Büroflächen wird es auch eine großflächige Kantine mit Außengastronomie geben. Hinzu kommt eine weitere Barista-Bar, ein Café/Daily, Light-Industrial Flächen, Fahrradräume im EG mit E-Ladestationen, Duschen & Umkleiden, eine KiTa sowie eine dezidierte Fläche mit Museum für die heute auf dem Gelände ansässige Fa. Linhof.

State-of-the-art Bürogebäude mit direkter Anbindung an die S-Bahn Haltestelle „Siemenswerke“

Standort

München

Nutzung

Büro

Mietfläche

ca. 34.000 m²

Unsere Rolle

Development Manager

Aufgaben

Vollumfängliches Development

Projektdauer

2020 bis 2024 (geschätzt)

Architekten

HWKN

Idee / Strategie

- Development zweier state-of-the-art Bürogebäude mit direktem Anschluss an eine S-Bahn Station
- Implementierung einer Realteilungsstrategie

Besonderheiten

- Projektentwicklung im aufstrebenden Münchener Süden
- Ausgezeichnete Anbindung an das S- und U-Bahn Netz
- Erhebliche Wertschöpfung durch Ausnutzung und Erweiterung des bestehenden Baurechts