Projekte

MOTORAMA

Gemischt genutztes Ensemble in zentraler Innenstadtlage

Das Motorama wurde ursprünglich Anfang der 1970er Jahre als Automobil-Showroom errichtet. Seit mehr als 20 Jahren wird es als Nahversorgungszentrum mit darüberliegenden Wohnungen genutzt. Durch die Lage an der Rosenheimer Straße, eine der Hauptverkehrsstraßen Münchens, prägt das Motorama das Erscheinungsbild der Umgebung. Die Lage gegenüber des Kulturzentrums Gasteig sowie der Anschluss an die S-Bahn-Stammstrecke im Gebäude ermöglichen vielversprechende Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Neupositionierung als flexible, zeitgemäße
Mixed-Use-Immobilie

Standort

München

Nutzung

Einzelhandel (Nahversorgung), Bibliothek, Praxis, Konferenz Bereich des Hotels, Wohnen

Mietfläche

ca. 24.000 m²

Unsere Rolle

Investor und Asset Manager

Aufgaben

Asset Management

Projektdauer

ab 2021

Investor

JV unter Führung der ACCUMULATA Gruppe

Mieter (u.a.)

Aldi, Hit, DM, Holiday Inn, Gasteig

Idee / Strategie

Neupositionierung eines Gebäudekomplexes aus den 70er Jahren.

Besonderheiten

- 1A Lage gegenüber von Gasteig und direkt an der S-Bahn-Stammstrecke
- Optimaler Nutzungsmix mit Nahversorgung, Bibliothek und Wohnen
- Hohe Visibilität