News

Erstes Holz-Hybrid-Bürogebäude in München: LaSalle entwickelt mit ACCUMULATA „Büro der Zukunft“

Presse | 14.12.2020
  • Erstes Münchner Holz-Hybrid-Büroobjekt in der Elsenheimerstraße 31
  • Neubau mit langfristigem Nachhaltigkeitskonzept und höchsten Smart-Building-Voraussetzungen
  • Multifunktional gestaltbare Nutzungskonzepte auf ca. 15.000 Quadratmetern Gesamtmietfläche
München, 14. Dezember 2020: LaSalle Investment Management („LaSalle“) entwickelt für seinen paneuropäischen Fonds Encore+ („der Fonds“) mit der ACCUMULATA Real Estate Group („Accumulata“) das erste Holz-Hybrid-Bürogebäude in München. Der zukunftsweisende Neubau entsteht in der Elsenheimerstraße 31.

Der Neubau ist in Holz-Hybrid-Bauweise konzipiert und folgt höchsten Ansprüchen an Nachhaltigkeit bei Entwicklung, Baumaterialien und Betrieb. Auf acht Etagen mit insgesamt ca. 15.000 Quadratmetern Mietfläche entstehen individuell und multifunktional gestaltbare Nutzungskonzepte ab ca. 400 Quadratmetern. Charakterisiert von einer hellen und innovativen Architektur in spannendem Design, bieten begrünte Innenhof- und Dachterrassenflächen, Gastronomie, Umkleide- und Duschmöglichkeiten sowie ein ganzheitliches Mobilitätskonzept inklusive überdachter Fahrradstellplätze eine hohe Aufenthaltsqualität und Erlebnischarakter. Modernste digitale Lösungen in Verbindung mit Smart-Building-Technologien schaffen die Grundlage für eine optimierte Haustechnik und ermöglichen beispielsweise durch effiziente Lüftungssysteme einen umweltschonenden und gleichzeitig sicheren Betrieb. Die Entwicklung erfüllt die von LaSalle festgelegten Kriterien zur Beurteilung der langfristigen Widerstandsfähigkeit von Immobilien gegenüber demografischen, technologischen, urbanen und ökologischen Veränderungen, und strebt eine Zertifizierung nach DGNB Platin an.

Die Elsenheimerstraße befindet sich im Herzen des Westends zwischen Hirschgarten und Heimeranplatz und gehört zu einem der beliebtesten Büroteilmärkte Münchens. Der etablierte Standort profitiert von einer herausragenden Infrastruktur mit direkter Nahverkehrsanbindung über die S-Bahnhaltestelle Hirschgarten der Münchner Stammstrecke sowie zu weiteren Stationen der S- und U-Bahn.

David Ironside, Fondsmanager des LaSalle Encore+, sagt: „Mit dem Projekt in der Elsenheimerstraße setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit und nehmen in München eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Holz-Hybrid-Bürogebäuden ein. Wir haben das Objekt 2019 aufgrund seines hohen Potentials für eine Neu-Entwicklung und seiner herausragenden Lage in einem der attraktivsten Märkte Münchens für den Encore+ erworben. Heute freuen wir uns, gemeinsam mit Accumulata ein Projekt zu entwickeln, das den gehobenen und weiterhin steigenden Nachhaltigkeitsansprüchen zukünftiger Mieter gerecht wird, ebenso wie unseren eigenen. Am Münchner Büromarkt, der seit Jahren eine konstant hohe Nachfrage bei niedriger Leerstandsquote verzeichnet, wird das ‚Büro der Zukunft‘ unseren Investoren langfristig starke Renditen liefern.“

Daniel Manta, Projektleiter seitens Accumulata, ergänzt: „Die Neubau-Entwicklung vereint Innovation, Nachhaltigkeit und höchsten Qualitätsanspruch und steht so für die Bedürfnisse von morgen. Unser Ansatz „Flight to Quality“ zeigt sich in der Auswahl nachhaltiger Materialien, energieoptimierter Systeme und Smart-Building-Voraussetzungen sowie einer Vielzahl ergänzender Mieterservices. All die konzipierten Elemente bilden den Kern für einen Arbeitsplatz der Zukunft, an dem man sich gerne aufhält und gleichzeitig zur Minimierung der Umweltbelastung beiträgt. Unser Ziel ist, zukünftigen Nutzern eine nachhaltige Umgebung zu bieten, in der sie ihr volles Potenzial entfalten können.

Über Encore+
Die Anlagestrategie des Encore+ strebt nach überdurchschnittlich steigenden Erträgen aus einem aktiv verwalteten Portfolio bei langfristigem Kapitalwachstum. Encore+ ist ein führender Fonds im Pan-Europe Property Funds Index (PEPFI) der Investment Property Databank (IPD) des MSCI. LaSalle hat Ende 2018 das alleinige Management des Fonds übernommen.

Über LaSalle Investment Management | Investing Today. For Tomorrow.
LaSalle Investment Management Inc. („LaSalle“) ist einer der weltweit führenden Investmentmanager im Immobilienbereich. Aktuell verwaltet LaSalle Investment Management ca. 65 Milliarden US-Dollar direktes und indirektes Immobilienvermögen (Stand 3. Quartal 2020). LaSalle ist auf zahlreichen Immobilienmärkten sowohl auf der Fremd- als auch auf Eigenkapitalseite aktiv. Zu den Kunden zählen öffentliche und private Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften, staatliche Institutionen und Stiftungen weltweit. LaSalle bietet die gesamte Bandbreite an immobilienspezifischen Anlageformen an, welche von Individualmandaten, offenen und geschlossenen Fonds bis zu börsennotieren Immobilienaktienmandaten reicht.

LaSalle ist eine operativ unabhängige Tochtergesellschaft von JLL (NYSE: JLL), einem der weltweit größten Immobilienunternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lasalle.com und auf LinkedIn.

Diese Veröffentlichung stellt kein Beratungsangebot bzw. kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und keine Investitionsaufforderung dar. Ein solches Angebot würde ggf. in Form eines schriftlichen Beratungsvertrags bzw. eines vertraulichen Privatplatzierungsprospekts erfolgen.

Über ACCUMULATA Real Estate Group

Seit 1982 entwickelt, managt und finanziert ACCUMULATA State-of-the-Art-Immobilien und -Quartiere mit Landmarkcharakter. Erfolgreich realisiert wurden bislang mehr als 3 Mrd. EUR Investitionsvolumen mit über 600.000 m² Geschossfläche. Zu den Projekten der ACCUMULATA zählen in München DIE MACHEREI, das Motorama, das Palais an der Oper und die THERESIE sowie in Berlin das Forum Steglitz. Derzeit verwaltet ACCUMULATA Immobilien im Gesamtwert von über 2 Mrd. EUR als Asset- oder Development-Manager. Das Unternehmen steht für außergewöhnliche Immobilienlösungen und nachhaltige Zukunftsprodukte. Für Konzepte, die smart, grün und lebenswert für die Menschen sind, die sie nutzen. Für Raum, der ganzheitlich gedacht und zukunftsorientiert gestaltet ist. Und für Quartiere, die als exzellente und langfristige Investments bestehen können. Für Immobilien, die eine Vision erfüllen: „Shaping urban future“.

Für weitere Informationen siehe: www.accumulata.de und LinkedIn

Related Posts

Presse | 28.09.2021

Büro als Wohlfühloase: ACCUMULATA erhält Iconic Award 2021 für Münchner Office

Presse | 08.09.2021

Klaus Schmitt verstärkt Unternehmensbeirat der ACCUMULATA Real Estate

Presse | 30.08.2021

ACCUMULATA setzt für eine zirkuläre Kreislaufwirtschaft auf die Onlineplattform MADASTER