München, 25.06.2020. Die Projektentwickler Art-Invest Real Estate und ACCUMULATA Real Estate Group gewinnen mit NOVENTI einen langfristigen Büromieter für die Quartiersentwicklung „Die Macherei“. Im Jahr 2021 wird der bereits heute im Münchner Osten ansässige Gesundheitsdienstleister einen Teil seiner bisherigen Standorte im Quartier Macherei zu einem neuen Firmenhauptsitz vereinen. Mit dem Mietvertragsabschluss sind über 75 Prozent der Mietflächen des Quartiers bereits mehr als ein Jahr vor Fertigstellung vermietet.

Nach der erst kürzlich erfolgten Vermietung an Freeletics wird NOVENTI 2021 über 11.000 Quadratmeter Bürofläche im Gebäude M2 der Macherei beziehen, das von dem renommierten Architekturbüro holger meyer architektur entworfen wurde. Es wird von NOVENTI, dem deutschen Marktführer im digitalen Gesundheitsmarkt und Europas größtes Abrechnungsunternehmen im Gesundheitswesen, als alleinigem Büromieter genutzt.

Das Gebäude verfügt aufgrund seiner direkten Lage entlang der Berg-am-Laim-Straße über eine sehr gute Sichtbarkeit. Neben einer Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss bietet das Haus seinen Nutzern großzügige Loftbüros, drei repräsentative Lobbys sowie Zugang zu zwei exklusiven Dachterrassen. Das Gebäude M2 überzeugt zudem mit einem Urban-Gardening-Konzept. Darüber hinaus bietet das Quartier seinen Nutzern weitere großzügige Dachlandschaften mit einer Rooftop-Bar, einer Laufbahn sowie einem Basketballplatz. Freiflächen zwischen den Gebäuden schaffen ausreichend Platz zum Arbeiten und Ausspannen unter freiem Himmel. Ferner stehen dem neuen Mieter in der Macherei zahlreiche Komplementärnutzungen zur Verfügung – vom 4-Sterne-Design-Hotel über Co-Working- und Event-Flächen bis hin zum eigenen Fitness-Studio sowie Gastronomie und einem Nahversorgungsangebot.

Mit der Anmietung in der Macherei setzt die NOVENTI ihre Wachstumsstrategie im aufstrebenden Stadtteil Berg am Laim unweit des Stadtzentrums fort. Bei der Auswahl des Standortes setzt sie dabei ganz bewusst auf das urbane Konzept der Macherei.

„Oberstes Ziel von NOVENTI als Marktführer im deutschen Gesundheitsmarkt ist es, in all seinen Geschäftsfeldern für die Gesunderhaltung der Menschen in Deutschland zu sorgen. Das gilt für unsere Kundinnen und Kunden wie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen. Es ist uns ein wichtiges Bedürfnis, für das neue Münchner NOVENTI Headquarter eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die das reflektiert, die verschiedensten Bedürfnisse vereint und dabei inspirierend und repräsentativ ist – und das an einem zentralen Standort mitten in München. Das alles vereint die Macherei – wir freuen uns sehr auf unseren Einzug 2021“, sagt Victor J. Castro, Vorstand der NOVENTI Health SE.

Tobias Wilhelm, Niederlassungsleiter der Art-Invest Real Estate am Standort München, erklärt: „Es steckt ja bereits im Namen: Mit der Macherei schaffen wir ein Quartier für Menschen, die etwas „machen“ und bewegen. Mit NOVENTI konnten wir einen Nutzer mit ebendieser Tatkraft gewinnen, für den wir in der Macherei nun den neuen Firmenhauptsitz entwickeln dürfen.“

„Auch dass sich ein bereits im Münchner Osten angesiedeltes Unternehmen bewusst wieder für eine langfristige Standortlösung im selben Viertel entscheidet, bestätigt unsere Vision von Berg-am-Laim und unterstreicht die ausgezeichnete Lage der Macherei, sodass wir mehr als ein Jahr vor Fertigstellung bereits eine Vorvermietungsquote von 75 % erzielen. Mit der Vermietung an NOVENTI runden wir darüber hinaus das Bild eines vielfältigen Mietermixes im Quartier ab“, führt Wilhelm fort.

Die Macherei überzeugt nicht zuletzt wegen des Architekturkonzeptes, das auch im Inneren die Grundlage für neuartige New-Work-Konzepte eröffnet. Michael Schüßler, Projektleiter der ACCUMULATA Real Estate Group, ergänzt: „In Zeiten mit höchsten Anforderungen an flexibles Arbeiten erfährt der Büroraum einen tiefgreifenden Wandel: Anstelle klassischer Jobsysteme treten vermehrt moderne Arbeitsorganisationen und verlangen dabei nach neuen Raumkonzepten. Die flexiblen Grundrisse in der Macherei sowie offene Begegnungs- und Kommunikationsstätten ermöglichen es uns, genau diese Anforderungen an Agilität zu bedienen.“

Bei der Anmietung waren das Maklerhaus IGENUS Immobilien im Rahmen eines exklusiven Beratungsmandats für NOVENTI sowie die Kanzlei GSK Stockmann für den Vermieter beratend tätig.

Pressekontakt: Lisa Ackermann | Executive Assistant | ACCUMULATA Real Estate Group | Rindermarkt 5 | 80331 München | +49 89 17 80 35-21 | lackermann@accumulata.de

2020-06-26T15:59:09+02:00