News

Klaus Schmitt verstärkt Unternehmensbeirat der ACCUMULATA

Presse | 08.09.2021
  • Die ACCUMULATA Real Estate Group erweitert ihren Beirat.
  • Der Experte soll den Ausbau der Asset- und Investmentmanagement-Plattform beratend unterstützen.
  • Der Jurist Klaus Schmitt war zuletzt als Vorstand (COO) der Patrizia AG tätig.
München, 08. September 2021. Der in München ansässige Immobilienentwickler und Asset-Manager ACCUMULATA Real Estate Group erweitert seinen Beirat. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Immobilienbranche in Deutschland und Europa soll Klaus Schmitt in erster Linie den Ausbau der Unternehmensbereiche Investment- und Asset-Management unterstützen.

Der Jurist Klaus Schmitt war zuletzt als Vorstand (COO) der Patrizia AG tätig. In 17 Jahren bei Patrizia hat er maßgeblichen Anteil am Ausbau des Unternehmens zu einem führenden pan-europäischen Asset Manager gehabt. Zuvor war Schmitt in verantwortlicher Position bei der Siemens Real Estate GmbH & Co. OHG beschäftigt.

„Angesichts der Auswirkungen der Covid-Krise sowie Megatrends wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung sieht sich die Immobilienbranche mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert. Zudem haben sich die Anlagekriterien für Investoren durch die Offenlegungsverordnung und eine zunehmende Regulierung stark geändert. Ich kenne die ACCUMULATA seit über 20 Jahren als verlässliches und visionäres Unternehmen, das unsere Städte und deren Zukunft mitgestaltet. Daher freue ich mich darauf in meiner neuen Aufgabe im Investment- und Assetmanagement beratend tätig werden zu können“, erklärt Klaus Schmitt.

Hans Schlamp, Gründer der ACCUMULATA und Vorsitzender des Beirats: „Wir freuen uns, mit Klaus Schmitt einen renommierten Branchenexperten gewonnen zu haben, der unseren interdisziplinär zusammengesetzten Beirat exzellent und zielgenau ergänzt.“

„Mit seiner Expertise, seinem hervorragenden Netzwerk und langjährigen Erfahrungen im Top-Management eines sehr erfolgreich gewachsenen Unternehmens wie der Patrizia, sind wir uns sicher, dass Klaus Schmitt eine Bereicherung für die weitere strategische Ausrichtung der ACCUMULATA ist“, ergänzt Stefan Schillinger, Managing Partner der ACCUMULATA Real Estate Group.

Der Beirat unterstützt die Geschäftsführung beratend in strategischen und immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen. Den Vorsitz hat der ACCUMULATA-Gründer Hans Schlamp inne. Weitere Mitglieder neben Schmitt sind Präsident Emeritus der Technischen Universität München (TUM), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann, der Anwalt und CEO der Wilhelm von Finck Hauptverwaltung, Günter Koller, sowie der langjährige Vorstand der Eurohypo AG, Joachim Plesser.

Über die ACCUMULATA Real Estate Group

Seit 1982 entwickelt, managt und finanziert ACCUMULATA State-of-the-Art-Immobilien und -Quartiere mit Landmarkcharakter. Erfolgreich realisiert wurden bislang mehr als 3 Mrd. EUR Investitionsvolumen mit über 600.000 m² Geschossfläche. Zu den Projekten der ACCUMULATA zählen in München DIE MACHEREI, das Motorama, das Palais an der Oper und die THERESIE sowie in Berlin das Forum Steglitz. Derzeit verwaltet ACCUMULATA Immobilien im Gesamtwert von über 2 Mrd. EUR als Asset- oder Development-Manager. Das Unternehmen steht für außergewöhnliche Immobilienlösungen und nachhaltige Zukunftsprodukte. Für Konzepte, die smart, grün und lebenswert für die Menschen sind, die sie nutzen. Für Raum, der ganzheitlich gedacht und zukunftsorientiert gestaltet ist. Und für Quartiere, die als exzellente und langfristige Investments bestehen können. Für Immobilien, die eine Vision erfüllen: „Shaping urban future“.

Für weitere Informationen siehe: www.accumulata.de und LinkedIn

Related Posts

Presse | 28.09.2021

Büro als Wohlfühloase: ACCUMULATA erhält Iconic Award 2021 für Münchner Office

Presse | 30.08.2021

ACCUMULATA setzt für eine zirkuläre Kreislaufwirtschaft auf die Onlineplattform MADASTER

Presse | 09.08.2021

Lebendige Innenstadt: Einzelhandelsflächen bei sinkenden Mieten neu vermieten!