News

Robert Harle verstärkt Development-Bereich bei ACCUMULATA Real Estate

News | 20.01.2022
  • Immobilienexperte verstärkt das Development-Team und baut Inhouse-Kompetenzen weiter aus
  • Über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von gewerblichen und wohnwirtschaftlichen Projekten in Deutschland
München, 17. Januar 2022. Der in München ansässige Immobilienentwickler, Asset- und Investment-Manager ACCUMULATA Real Estate Group wächst und holt mit Robert Harle einen weiteren Experten an Bord. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von gewerblichen und wohnwirtschaftlichen Projekten in ganz Deutschland soll Robert Harle das Development-Team der ACCUMULATA für die Realisierung des bestehenden Development-Portfolios unterstützen und zur weiteren Unternehmensexpansion beitragen. Der Kaufmann und Architekt Robert Harle war zuletzt vier Jahre als Geschäftsführer der Investa Real Estate tätig. Zuvor war er bei der Real I.S. und HOCHTIEF beschäftigt.

„Mega-Trends wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung ziehen sich aktuell durch die deutschen Städte und Gebäude. Developer müssen disruptiv und agil denken, um diese Herausforderungen zu meistern. ACCUMULATA hat bei den Trendthemen stets eine Vorreiterrolle mit außergewöhnlichen und zukunftsweisenden Immobilienprojekten eingenommen und damit einen positiven Beitrag zur Gestaltung der Städte geleistet. In meiner neuen Position will ich das Profil der ACCUMULATA weiter schärfen und bei der Umsetzung bestehender Projekte sowie beim strategischen Besetzen neuer Geschäftsfelder unterstützen“, erklärt Robert Harle.

„Seine Expertise und Integrität zeichnen Robert Harle aus. Wir freuen uns, mit diesem Neuzugang unsere Kompetenz im Bereich Development weiter zu stärken und die Expansion auf dem hart umkämpften Development-Markt in den Top 7-Standorten in Deutschland voranzutreiben“, ergänzt Markus Diegelmann, Managing Partner der ACCUMULATA Real Estate Group.

Vor kurzem hatte die ACCUMULATA die Vermietung von knapp 10.000 Quadratmeter Mietfläche in der Münchner Innenstadt an das Max-Planck-Institut vermeldet. Das Gebäude, das derzeit noch Redevelopment-Maßnahmen unterläuft, hat davor 40 Jahre als Kaufhaus gedient. Durch die Verpflichtung von Robert Harle möchte das Unternehmen ähnliche Bestands-, aber auch Neubauprojekte in anderen deutschen Städten umsetzen.

Über die ACCUMULATA Real Estate Group

Seit 1982 entwickelt, managt und finanziert ACCUMULATA State-of-the-Art-Immobilien und -Quartiere mit Landmarkcharakter. Erfolgreich realisiert wurden bislang mehr als 3 Mrd. EUR Investitionsvolumen mit über 600.000 m² Geschossfläche. Zu den Projekten der ACCUMULATA zählen in München das TRI, DIE MACHEREI, das Motorama, das Palais an der Oper und die THERESIE sowie in Berlin das Forum Steglitz. Derzeit verwaltet ACCUMULATA Immobilien im Gesamtwert von über 2 Mrd. EUR als Asset- oder Development-Manager. Das Unternehmen steht für außergewöhnliche Immobilienlösungen und nachhaltige Zukunftsprodukte. Für Konzepte, die smart, grün und lebenswert für die Menschen sind, die sie nutzen. Für Raum, der ganzheitlich gedacht und zukunftsorientiert gestaltet ist. Und für Quartiere, die als exzellente und langfristige Investments bestehen können. Für Immobilien, die eine Vision erfüllen: „Shaping urban future“.

Für weitere Informationen siehe: www.accumulata.de und LinkedIn

Related Posts

News | 23.05.2022

Kombination aus Risiken trifft Immobilienhausse: Fernlicht an, statt fahren auf Sicht

Presse | 11.05.2022

Grün, nachhaltig, energieeffizient: Erster Holz-Hybrid-Neubau für südliches Bahnhofsviertel in München

Presse | 21.04.2022

ACCUMULATA legt ESG-Artikel 9-Büroimmobilienfonds auf