News

Technische Universität München mietet ca. 4.000 Quadratmeter in Ottobrunn

Presse | 28.01.2022
  • Ottobrunn bei München: Für die Mission Space Valley wächst der Innovations- und Hightechstandort weiter
  • Die Vermietung über 4.000 Quadratmeter an das Department of Aerospace and Geodesy der TU München legt den Grundstein für die weitere Entwicklung
Anmieten und Abheben: Das Joint Venture des Immobilienentwicklers, Asset- und Investmentmanagers ACCUMULATA Real Estate Group (ACCUMULATA) und des Immobilien-Multi-Family-Office PAMERA Real Estate Partners (PAMERA) verkündet die Vermietung an die TU München. Die Büroimmobilie in der Lise-Meitner-Straße in Ottobrunn verfügt über knapp 14.000 Quadratmeter Grundstücksfläche. Seit März 2021 ist das Objekt im Besitz des Joint Ventures. Das Department wird im ersten Quartal 2022 einziehen.

Momentan befindet sich das Hauptgebäude des Departments of Aerospace and Geodesy der TUM auf der gegenüberliegenden Straßenseite, in der Lise-Meitner-Straße 9. Neben Seminarräumen, Laboren und Veranstaltungsflächen gibt es hier einen ersten großen Hörsaal. „Mit der Vermietung an das Department haben wir im nördlichen Teil des Gewerbeparks einen Grundstein für die weitere Entwicklung und Stärkung zum Innovations- und Hightechstandort gelegt. In Zusammenarbeit mit der TUM möchten wir den Nukleus für Forschung, Entwicklung und Wissenschaft auf lange Sicht für Studierende und Unternehmen attraktiver gestalten“, erklärt Moritz Dilbat, Associate der ACCUMULATA Real Estate Group.

„Wir freuen uns über diese wegweisende Vermietung an die TU München in unserem Joint-Venture-Projekt in Ottobrunn. Der Standort legt eine spannende Entwicklung zum Hightechcluster für die Bereiche der Luft- und Raumfahrt, Energie sowie Sicherheit hin“, kommentiert Christoph Zapp, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von PAMERA.

ÜBER PAMERA REAL ESTATE PARTNERS
PAMERA ist ein unabhängiges und inhabergeführtes Immobilien-Multi-Family-Office, das sich auf das Management von Immobilienvermögen in Deutschland spezialisiert hat. PAMERA wurde 2010 gegründet und betreut aktuell mit Büros in München, Frankfurt und Berlin über 70 Objekte und Projekte an mehr als 20 Standorten mit einem Volumen von über 1,2 Mrd. EUR.

Für weitere Informationen siehe: www.pamera.de und LinkedIn

ÜBER DAS DEPARTMENT OF AEROSPACE AND GEODESY (ASG)
Das Department of Aerospace and Geodesy (ASG) wurde im Frühjahr 2018 als Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie (LRG) gegründet. Seit Oktober 2021 gehört das Department zur neu gegründeten School of Engineering and Design. Durch gezielte fachliche Verstärkungen und Brückenprofessuren an den Grenzen der klassischen Disziplinen sowie ausgedehnte Investitionen an ihren Standorten wird die Führungsrolle der ASG in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. Der Hauptsitz des Departments liegt in Taufkirchen/Ottobrunn. Dort ist die ASG in direkter Nachbarschaft zu Industrie von Weltruf und innovativen Startups angesiedelt und soll das Herzstück des „Space Valleys“ in der Metropolregion München werden. Von neuen Transportsystemen über Kommunikations- und Satellitentechnik bis zur Beobachtung und Vermessung des Planeten: Im Zusammenspiel mit den geodätischen Disziplinen wird die Luft- und Raumfahrt zu unserer „Mission Erde“.

Für weitere Informationen siehe: www.asg.ed.tum.de

Über die ACCUMULATA Real Estate Group

Seit 1982 entwickelt, managt und finanziert ACCUMULATA State-of-the-Art-Immobilien und -Quartiere mit Landmarkcharakter. Erfolgreich realisiert wurden bislang mehr als 3 Mrd. EUR Investitionsvolumen mit über 600.000 m² Geschossfläche. Zu den Projekten der ACCUMULATA zählen in München unter anderem DIE MACHEREI, das TRI, das Motorama, das Palais an der Oper und die THERESIE sowie in Berlin das Forum Steglitz. Derzeit verwaltet ACCUMULATA Immobilien im Gesamtwert von über 2 Mrd. EUR als Asset- oder Development-Manager. Das Unternehmen steht für außergewöhnliche Immobilienlösungen und nachhaltige Zukunftsprodukte. Für Konzepte, die smart, grün und lebenswert für die Menschen sind, die sie nutzen. Für Raum, der ganzheitlich gedacht und zukunftsorientiert gestaltet ist. Und für Quartiere, die als exzellente und langfristige Investments bestehen können. Für Immobilien, die eine Vision erfüllen: „Shaping urban future“.

Für weitere Informationen siehe: www.accumulata.de und LinkedIn

Bildnachweis: ©TUM

Related Posts

News | 23.05.2022

Kombination aus Risiken trifft Immobilienhausse: Fernlicht an, statt fahren auf Sicht

Presse | 11.05.2022

Grün, nachhaltig, energieeffizient: Erster Holz-Hybrid-Neubau für südliches Bahnhofsviertel in München

Presse | 21.04.2022

ACCUMULATA legt ESG-Artikel 9-Büroimmobilienfonds auf